Geheime Wünsche

Werden Sie Wunscherfüller*in und machen Sie damit einem betagten Menschen ein grosses Geschenk. Vergessen geglaubte Ressourcen werden wieder geweckt oder ein letzter Wunsch lässt in Frieden gehen.
Manche Wünsche sind ruhiger, manche wilder. Hier ist Ihre Offenheit gefragt.
Wie sieht der Ablauf einer Wunscherfüllung aus?
1. Besuch der Schulung für Wunscherfüller*innen
2. Regelmässige Besuche der wünschenden Person im Heim (I.d.R. braucht es 3 bis 5 Besuche bis der Wunsch klar ist.)
3. Tag der Wunscherfüllung
4. Letzter Besuch nach der Wunscherfüllung
5. Administratives zum Schluss

Kosten und Versicherung
Die Kosten der Wunscherfüllung sowie ein allfälliger Transport von Ihnen und der wünschenden  Person, ab Heim und wieder zurück zum Heim, übernehmen wir.
Als Freiwillige*r sind Sie von unserer Betriebshaftpflichtversicherung gedeckt.