Was wir tun

Caritas-Markt

Für Menschen mit wenig Geld bieten wir stark vergünstigte Angebote: Lebensmittel, Freizeitangebote, Kleidung und mehr

Sozial- und Schuldenberatung

Caritas St. Gallen-Appenzell bietet in St. Gallen, Sargans und Uznach Sozial- und Schuldenberatungen  an für Menschen aus den Kantonen St. Gallen und Appenzell.

 

Diakonie

Als Fachstelle für Diakonie des Bistums St. Gallen arbeiten die drei Regionalstellen St. Gallen, Sargans und Uznach mit Seelsorgeeinheiten, Kirchgemeinden, Pfarreien und politischen Gemeinden zusammen, um armutsbetroffene, ausgegrenzte und in Not geratene Menschen in der Region zu unterstützen.

KulturLegi

Menschen mit einem tiefen Einkommen sollen an Kultur-, Sport-, Bildungs- und Freizeitveranstaltungen zu vergünstigten Preisen teilnehmen können. Das ist das Ziel des Projekts „KulturLegi“ der Caritas St.Gallen-Appenzell.

Femmes-Tische - Diskussionsrunden in der Muttersprache

Femmes-Tische ist ein lizenziertes nationales Präventions- und Gesundheitsförderungsprogramm, das seit 1996 in verschiedensten Regionen der Schweiz und auch in anderen Ländern erfolgreich umgesetzt wird.
Femmes-Tische ist ein niederschwelliges Bildungsangebot für Frauen mit Migrationshintergrund. Die Gesprächsrunden finden in der jeweiligen Muttersprache und zu Themen der Erziehung, Gesundheit und Integration statt.

Koordinationsstelle Flüchtlinge

Für Menschen auf der Flucht, ist es nicht einfach, in unserer Gesellschaft anzukommen und sich zu integrieren. Sie kennen die Sprache nicht, Alltagsleben und Kultur sind ihnen fremd und der Verlust der Heimat und von vertrauten Menschen belastet sie oft schwer.

«mit mir»

Das Patenschaftsprojekt «mit mir» vermittelt Kindern aus belasteten Familien freiwillig tätige Gotten und Göttis, die für sie da sind und sie auf einem Stück ihres Lebenswegs begleiten.

Gewerbe DOCK Caritas

Wir erledigen Reinigungen, Räumungen und Rückbauten, schneiden Rasen und kleben Plakate.
Wir arbeiten mit Menschen im alternativen Arbeitsmarkt, mit dem Ziel, diese langfristig wieder in den regulären Arbeitsmarkt zu integrieren.