Caritas Markt Wil

Caritas-Markt - preiswert einkaufen

Die Caritas-Lebensmittelläden bieten ein Grundsortiment von Artikeln des täglichen Bedarfes. Einkaufsberechtigt sind finanziell benachteiligte Menschen. Das sind Menschen, die am oder unter dem Existenzminimum leben oder Sozialhilfe oder Ergänzungsleistungen beziehen. Die Caritas-Einkaufskarte wird von Sozialämtern, Pfarrämtern und der Caritas abgegeben.

300 Produkte des täglichen Bedarfs
Der Caritas-Markt an der Bronschhoferstrasse 16a in Wil ist der 24. Caritas-Markt in der Schweiz: Angeboten werden 300 Produkte des täglichen Bedarfs, Hygieneartikel und frisches Obst und Gemüse. Armutsbetroffene Menschen können im Caritas-Markt nun regelmässig einkaufen.

Wer kann im Caritas-Markt einkaufen?
Einkaufsberechtigt im Caritas-Markt sind nur finanziell Benachteiligte. Das sind Menschen, die am oder unter dem Existenzminimum leben oder Personen, die wirtschaftlich Sozialhilfe oder Ergänzungsleistungen zur AHV/IV beziehen. Sie können eine KulturLegi-Karte beantragen, welche beim Einkauf im Caritas-Markt vorzuzeigen ist.

Wo kann ich eine KulturLegi-Karte beziehen?
Die KulturLegi wird ausgestellt von der Caritas St.Gallen-Appenzell, Langgasse 13, in St.Gallen. Beantragen können Sie die Karte aber auch online.



Öffnungszeiten Caritas-Markt, Bronschhoferstrasse 16a, 9500 Wil:

Montag bis Freitag: 10.00-12.00 Uhr, 13.30-18.00 Uhr
Samstag: 09.00-12.00 Uhr


Telefon: 071 911 72 45